Symphonie BNI (St. Pölten)
Meeting Day: Friday, 7:00 AM
Meeting Location:
Restaurant Rosengarten
Oriongasse 4
3100 St. Pölten
Member Count: 41
President: Laurentius Mayrhofer
Tel: +43 664 891 71 97
Send Message
Vice President: Martin Skopal
Tel: +43 660 884 85 86
Send Message
Secretary / Treasurer: Ulrike Minichshofer
Tel: 0676 5745360
Send Message
Chapter Director Consultant: Manfred Winter
Tel: 0043 2252 81989
Send Message

19.12.2017

Weihnachtsfeier im Schloss Viehofen

Die Mitglieder des BNI Chapters Symphonie trafen sich am Freitag, dem 15.12. zur Weihnachtsfeier im Schloss Viehofen. Gemeinsam konnten sie dabei auch auf ein höchst erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 mit vielen neuen Mitgliedern und einem neuen gemeldeten Umsatzrekord von über 5 Mio. Euro zurückblicken. Chapter Direktor Laurentius Mayerhofer und sein Führungsteam wünschen allen beteiligten Mitgliedern wie auch den geladenen Gästen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

   

Fotos: Martin Skopal


03.11.2017

Der Regionale Besuchertag - Ein voller Erfolg

Unser Unternehmernetzwerk lud am 03.11.2017 zum Besuchertag in das Restaurant Rosengarten. Gut 30 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen folgten der Einladung und machten aus dem Frühstück einen vollen Erfolg. Besonders erfreulich waren die vielen neuen Gesichter, vor allem auch aus Branchen, die wir demnächst noch besetzen wollen. Sämtliche Rückmeldungen der Anwesenden waren positiv und der große Zuspruch ein Indiz für das wachsende Interesse und die Notwendigkeit am Netzwerken unter Unternehmern. Somit erfüllte das Treffen die Erwartungen der Teilnehmer und außerdem war es auch für uns eine wahre Bereicherung.

Die BNI-Partnerdirektoren Manfred Winter und Brigitte Wasgott führten die Besucherinnen und Besucher durch den Morgen. Sie erläuterten die Entstehung des BNI Niederösterreich und betonten den starken Geist des Netzwerkens, der hinter den wöchentlichen Treffen steckt. Denn die morgendlichen Meetings haben vor allem ein Ziel: Geschäftsempfehlungen auszutauschen und die Umsätze zu steigern.


01.04.2017

Das St. Pöltener Chapter Symphonie des globalen Unternehmernetzwerks BNI erhält per Anfang April ein neues Führungsteam. Der Ausbau des Chapters und kontinuierliche Umsatzzuwächse sollen auch 2017 die Mitglieder zu mehr Erfolg führen.

BNI (Business Network International) ist das weltgrößte Empfehlungsmarketing-Netzwerk. Das Chapter Symphonie ist die lokale Unternehmergruppe in St. Pölten. Die 44 Unternehmer des Chapters treffen sich wöchentlich jeden Freitag, um sich besser kennen zu lernen und Empfehlungen für neue Geschäfte auszutauschen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen, dass jede Berufssparte nur einmal pro Chapter vertreten ist. Die Teams wählen jährlich aus ihrer Mitte ein Führungsteam, bestehend aus Chapterdirektor, Mitgliederkoordinator und Schatzmeister. Für das kommende Jahr fiel die Wahl auf:

  • Laurentius J. Mayrhofer, DIE MarkenWertExperten – Direktor
  • Martin Skopal, Atelier WachauPhoto – Mitgliederkoordinator
  • Ulrike Minichshofer, Blumenidee – Schatzmeister

 

Foto: Martin Skopal

Das vergangene Jahr

Das Chapter Symphonie wurde in der abgelaufenen Periode erfolgreich von der Rechtsanwältin Elisabeth Freilinger-Gößler, dem Personaldienstleister Bernd Stohmeier und dem Molkereiproduktelieferanten Anton Hiegesberger geführt. Ihr Geschick und das Engagement der gesamten Gruppe haben in den letzten 12 Monaten zu einem provisionsfreien Mehrumsatz von 4.232.205 € geführt. Mit 31.3.2017 übergab das alte Führungsteam symbolisch den Chapterschlüssel an die neue Crew. Der neu gewählte Direktor Laurentius Mayrhofer und sein Team freuen sich bereits auf ein erfolgreiches Jahr 2017.

Das BNI

Das strategische Empfehlungsmarketing-Netzwerk BNI bewährt sich schon seit 30 Jahren weltweit. Inzwischen gehören der Organisation mehr als 210.000 Mitglieder in 71 Ländern mit über 7.800 Chaptern an. Alleine in der D-A-CH-Region gaben die Teilnehmer 440.000 Empfehlungen weiter. Diese führten zu einem zusätzlichen Umsatz in Höhe rund 796 Mio. Euro (Deutschland 526 Mio., Österreich 127 Mio., Schweiz 144 Mio.).